Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Regenbecken Blindei

Region: Luzern
Ort: Wolhusen

Die Stimmberechtigten bewilligten am 27. November 2016 einen Sonderkredit von CHF 800'000.00 für die Erstellung des Regenbeckens Blindei. Am 26. November 2017 stimmten die Stimmberechtigten einem Zusatzkredit von CHF 603'000.00
zu. Mit Gesamtausgaben von CHF 899'730.70 (inkl. MWST) wurde die Gesamtkreditsumme von CHF 1'403'000.00 um CHF 503'269.30 oder 35,9% unterschritten. Die Minderkosten sind insbesondere auf die günstigen Wetterbedingungen und Baugrundverhältnisse zurückzuführen. An den Bruttokosten von CHF 899'730.70 beteiligt sich die Gemeinde Ruswil mit
CHF 166'450.20 (18.5%). Die Nettobelastung (inkl. MWST) der Gemeinde Wolhusen b läuft sich auf CHF 733'280.50 (81.5%).


angenommen

Total Stimmen Ja: 972
Total Stimmen Nein: 144

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab