FCL gibt in letzter Minute Sieg aus der Hand

In der Fussball Super League hat der FC Luzern in der Nachspielzeit den Sieg vergeben. Der FCL trennte sich in St. Gallen 1:1 unentschieden. Joetex Frimpong erzielte für Luzern die Führung in der 26. Minute. Erst in der 92. Minute erzielte Christian Nushi den Ausgleich. Insgesamt war der FC Luzern die bessere Mannschaft, vergab aber viele Chancen.

Im zweiten Spiel verlor Xamax gegen GC mit 0:1

Audiofiles