Hakan Yakin konzentriert in seinen FCL-Schlussauftritt

FCL-Captain Hakan Yakin schaut seinem letzten Auftritt im Dress des FC Luzern gegen Servette zuversichtlich entgegen. In der Winterpause wechselt Yakin bekanntlich von Luzern nach Bellinzona, wo der 34 Jährige einen Sechsjahresvertrag unterschrieben hat. Er bereite sich nicht anders vor als bei vergangenen Spielen, sagt Hakan Yakin.

Er wolle den Sieg, damit man mit gutem Gewissen in die Ferien könne. Das Thema "Abgang Yakin" wolle er so gut wie möglich verdrängen. Das letzte Vorrundenspiel des FC Luzern gegen Servette wird am Sonntag um 16 Uhr in der swissporarena angepiffen.

Audiofiles