Jeder dritte Feuerschaden in der Schweiz wegen Blitzeinschlag

In der Schweiz führen Blitzeinschläge rund 7‘000 Mal pro Jahr zu Feuerschäden. Jeder dritte Feuerschaden geht somit auf das Konto von Blitzen. Zu Schaden kommen am häufigsten Computer, Fernseher und Radios. Regelmässig gibt es auch Wohnungs- und Hausbrände, teilt die Beratungsstelle für Brandverhütung mit. Sie empfiehlt deshalb Vorsichtsmassnahmen. Den besten Schutz würden Blitzschutzeinrichtungen bieten, so die Beratungsstelle weiter.