Weltweit mehr Drogenkonsumenten

Immer mehr Menschen in den Entwicklungsländern konsumieren Drogen. Gleichzeitig bleibt der Konsum in den Industrieländern hoch. Das geht aus dem Weltdrogenbericht der UNO hervor. Als weiteren Trend stellte die UNO fest, dass weltweit immer mehr künstliche und chemische Drogen genommen werden. Weltweit sind rund 27 Millionen Menschen drogensüchtig. 200‘000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen.