Nationalbank mit Milliardengewinn im ersten Halbjahr 2012

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbank in Zürich.

Die Schweizerische Nationalbank SNB hat im ersten Halbjahr 2012 einen Konzerngewinn von 6.5 Milliarden Franken ausgewiesen. Über 5 Milliarden Gewinn erzielte die SNB dabei mit Fremdwährungen. Um den Schweizer Frankenkurs zu halten, musste die SNB auf den Kapitalmärkten stark intervenieren. Dadurch sei die Bilanzsumme seit Anfang Jahr von rund 90 Milliarden Franken auf beinahe 440 Milliarden Franken angeschwollen, teilt die SNB mit.