19jähriger lag tot in der Melchaa

In Giswil im kleinen Melchtal hat man gestern Morgen einen 19jährigen Jugendlichen aus Glarus tot aufgefunden. Wie die Staatsanwaltschaft Obwalden mitteilte, lag die Leiche im Wasser der Melchaa auf dem Areal einer unbewilligten Goa-Party. Das Institut für Rechtsmedizin in Zürich klärt nun die Todesursache ab. An der unbewilligten Goa-Party waren rund 300 Personen aus der ganzen Schweiz dabei. Die Staatsanwaltschaft Obwalden leitete gegen die Veranstalter ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung ein.

Audiofiles

  1. Toter an GOA Party. Audio: Roman Gibel