Mörgeli kämpft gegen die Entlassung als Kurator

Der entlassene Kurator des Medizinhistorischen Museums der Uni Zürich und SVP Politiker Christoph Mörgelli will gegen seine Kündigung Rekurs einreichen. Mörgelis Anwalt bestätigte eine entsprechende Meldung von Radio DRS. Die Uni-Leitung hatte Ende September bekannt gegeben, sie habe Mörgeli als Museumskurator entlassen. Begründet wurde der Schritt mit ungenügenden Leistungen und schweren Loyalitätsverletzungen. Laut dem Anwalt seien aber beide Argumente nicht stichhaltig. Vor allem nachdem sein Mandant Mörgeli 25 Jahre lang sehr gute Beurteilungen erhalten habe.