Giftalarm an Berliner Flughafen sorgt für Verletzte

Im Berliner Flughafen Tegel sorgen giftige Dämpfe für Aufregung. 53 Menschen sind dabei leicht verletzt worden, wie die lokale Feuerwehr mitteilte. Mehrere Menschen hätten nach dem Aufsuchen einer Flughafentoilette über Unwohlsein geklagt. Die Dämpfe dürften wegen einer falschen Zusammensetzung bei Putzmitteln entstanden sein. Mehrere Menschen wurden in umliegende Spitäler gebracht, die meisten konnten diese aber bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen.