Nach "Sandy" droht in New York Wintersturm

Nur rund eine Woche nach dem Wirbelsturm „Sandy“ ist ein neues Unwetter über die Ostküste der USA hinweggezogen. Ein Wintersturm brachte den Bundesstaaten New York und New Jersey eisige Kälte und starke Windböen.In einigen Gegenden fielen fast 20 Zentimeter Schnee und es wurden erneut leichte Überschwemmungen gemeldet. In tausenden Wohnungen, die nach dem Wirbelsturm „Sandy“ gerade erst wieder ans Stromnetz angeschlossen waren, fiel der Strom erneut aus. Über 1000 Flüge nach New York und New Jersey mussten gestrichen werden. Berichte über Verletzte oder grössere Schäden liegen bislang aber nicht vor.