Lewis Hamilton gewinnt GP von Texas

Der britische Formel 1-Pilot Lewis Hamilton hat im McLaren den ersten amerikanischen Grand-Prix von Texas gewonnen. Zweiter wurde Red Bull Pilot und WM-Leader Sebastian Vettel. Ferrari Fahrer und WM-Zweiter Fernando Alonso belegte den dritten Platz. Die Sauber Piloten verpassten die Punkteränge; Sergio Perez und Kamui Kobayashi fuhren auf die Plätze 11 und 14. Das österreichische Formel 1 Team Red Bull Renault hat vorzeitig die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewonnen. Die Fahrer-WM entscheidet sich im nächsten Rennen in Brasilien.