Eishockey: Zug gewinnt, Ambri verliert

In der Schweizer Eishockey-Meisterschaft führte der EV Zug am Dienstagabend im Duell des Tabellen-Dritten gegen den Tabellen-Zweiten Fribourg schnell, Fribourg holte dann auf, aber schliesslich holte sich Zug auswärts den Sieg mit 3 zu 2. Zug überholt damit Fribourg in der Tabelle und steht mit 52 Punkten nur zwei Punkte hinter Genf.

Ambri vermochte auswärts gegen die ZSC Lions nicht zu überzeugen und verlor 1 zu 4. Die Tessiner bleiben mit 26 Punkten auf dem zweitletzten Tabellenrang.

Die Resultate:

Fribourg-Zug 2:3

ZSC Lions-Ambri 4:1

Genf-Bern 3:4

Kloten-SCL Tigers 5:0

Rapperswil-Davos 7:6 nach Verlängerung

Lugano-Biel 4:5