Betrunkener macht Flugfeld unsicher

Er dreht mit einem Auto mehrere Runden auf dem Flughafen

An Heiligabend hat ein betrunkener Brite auf dem Flugfeld eines Amsterdamer Flughafens mit einem Auto ein paar Runden gedreht. Der Mann habe sich über einen Notausgang Zugang zum Flughafen verschafft, teilte die Polizei mit. Das Auto habe er einer am Airport tätigen Dienstleistungsfirma entwendet. Für die Passagiere bestand den Angaben zufolge keine Gefahr, da der Flugverkehr noch nicht aufgenommen worden war. Die Beweggründe des beschwipsten Flugfeldquerulanten sind bislang noch unklar.