EV Zug gleicht in Playoffserie gegen Lugano aus

Ambri fehlt weiterhin ein Sieg für den Ligaerhalt

<p>Der EV Zug hat in Lugano in der Verlängerung 4:3 gewonnen.</p>

In der vierten Runde der Playoffs in der Eishockey NLA hat der EV Zug auswärts gegen Lugano 4:3 nach Verlängerung gewonnen. Corsin Casutt schoss in der Verlängerung den entscheidenden Treffer. Damit steht es in der Serie zwischen Zug und Lugano 2:2.

Die weiteren Spiele der Playoff-Viertelfinals:

HC Davos - ZSC Lions 3:2 (Stand in der Serie 3:1)

Genf-Servette - SC Bern 2:1 (Stand in der Serie: 3:1)

Biel - Fribourg-Gottéron 5:4 n.V. (Stand in der Serie: 1:3)

In den Playouts der NLA hat Ambri-Piotta in Rapperswil bei den Lakers 3:5 verloren. In der Serie führt Ambri aber 3:1. Die SCL Tigers unterlagen den Kloten Flyers 1:4. Langnau liegt in der Serie somit 1:3 im Rückstand.