Mehrere Kokainschmuggler am Flughafen erwischt

Die Polizei stellte 10 Kilogramm der Droge sicher

Am Flughafen Zürich sind in den vergangenen Tagen zehn Kilogramm Kokain sichergestellt worden. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte hatte ein Grieche in eine Babydecke mit verflüssigtem Kokain getränkt und so im Gepäck mitgeführt. Weiter wurden zwei sogenannte Bodypacker erwischt. Sie hatten das Kokain im Darm versteckt.