BLS streicht bis zu 80 Stellen

Weniger Züge auf Gotthard-Strecke

Durch den Gotthard fahren künftig wahrscheinlich weniger Güterzüge. Das Bahnunternehmen BLS Cargo streicht auf der Strecke 10 Zugspaare. Damit wird auch weniger Personal gebraucht. Die BLS baut bis zu 80 Stellen ab, wie es in einer Mitteilung heisst. Im vergangen Jahr machte das Bahnunternehmen auf der Gotthardstrecke einen Verlust von fast 2 Millionen Franken. Grund dafür seien unter anderem die Felsstürze bei Gurtnellen gewesen.