Scharmützel im Vorfeld des Cupfinals in Bern

Fans beider Lager bewerfen sich mit Feuerwerkskörpern

In Bern wird um 16:00 Uhr der 88. Schweizer Cupfinal angepfiffen. Tausende Fussballfans aus Zürich und Basel sind unterwegs zum Spiel. Die Vorfreude aufs Finale im Stade de Suisse in Bern wurde kurzzeitig durch Scharmützel in der Innenstadt getrübt. Nach Beobachtungen eines Reporters der Nachrichten-Agentur SDA provozierten sich Fans beider Lager gegenseitig. Sie warfen Feuerwerkskörper in Richtung des gegnerischen Sektors. Grenadiere der Kantonspolizei Bern griffen ein, um die Lage zu beruhigen. Die Aufregung war von kurzer Dauer, danach herrschte in der von Fans belagerten Stadt eine friedliche Stimmung.