Topskorer Scarione wechselt in die Türkei

Der FC St. Gallen kassiert rund drei Millionen Ablösesumme

<p>Der Topskorer der vergangenen Saison: Oscar Scarione wechselt von St. Gallen in die Türkei. </p>

Der Topskorer der vergangenen Saison in der Fussball Super League, Oscar Scarione, verlässt den FC St. Gallen definitiv. Er wechselt für drei Jahre zu Kasimpasa Istanbul. Der FC St. Gallen dürfte für Scarione rund drei Millionen Franken Ablöse erhalten. Der Spieler selber soll ein fixes Netto-Salär zwischen 1,5 und 2 Millionen Franken jährlich kassieren.