Zusammenstoss von zwei Trams in Zürich

8 Personen verletzt, hoher Sachschaden

In der Nacht sind beim Zürcher Hauptbahnhof zwei Trams zusammengestossen. Dabei wurden gemäss der Zürcher Stadtpolizei acht Personen verletzt. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Der Unfall ereignete sich kurz nach Mittagnacht. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Trams aus den Schienen gehoben. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Tausend Franken.