Schweizer Nati kämpft mit der Zeit

Fussballer leben in Südkorea nach Schweizer Zeit

Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft ist seit vorgestern für ein Testspiel in Südkorea. Südkorea ist der Schweiz zeitlich acht Stunden im Vorsprung. Damit die Spieler kein Durcheinander mit der Zeit erhalten, leben sie aber auch in Südkorea nach Schweizer Zeit. Das bedeutet, dass sie eigentlich immer dann wach sind, wenn es in Südkorea dunkel ist. Das ist nicht ganz einfach. Die Nationalmannschaft versucht aber, das Beste daraus zu machen.

Audiofiles

  1. Schweizer Nati kämpft mit der Zeit. Audio: Raphael Reichen