Tötungsdelikt in Kriens

Schachenstrasse ist abgesperrt

<p>Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)</p>

Am Nachmittag ist in Kriens eine Frau mutmasslich getötet worden. Dies teilt die Luzerner Polizei mit.

Die Frau wurde mit einem Gegenstand lebensgefährlich verletzt. Kurz nach 15 Uhr wurde dies der Polizei gemeldet. Mehrere Patrouillen der Luzerner Polizei und eine Ambulanz rückten an die Schachenstrasse in Kriens aus. Die Frau verstarb noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen.

Die Luzerner Polizei konnte in unmittelbarer Nähe einen Mann festnehmen. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Informationen können zurzeit noch nicht gegeben werden.Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Die Schachenstrasse ist im Moment grossräumig abgesperrt.

Audiofiles

  1. Kriens: Tötungsdelikt an der Schachenstrasse. Audio: Roman Unternährer
  2. Tötungsdelikt in Kriens. Audio: Adrian Derungs