Servette gewinnt in Davos 6:4

Der EV Zug verliert dadurch einen Gegner mehr aus den (Playoff-) Augen

In einem Nachholspiel der 46. Eishockey-Meisterschaftsrunde hat Servette in Davos 6:4 gewonnen. Für den EV Zug ist der Genfer Sieg eher frustrierend. Servette hat vier Runden vor Schluss der Qualifikation jetzt 12 Punkte Vorsprung auf den EVZ und fällt damit als Gegner, der von den Zugern noch überholt werden könnte, aus den Traktanden.