Alp Transit schreibt Aufträge neu aus

Die Eröffnung des Ceneri-Basistunnels Ende 2019 ist nicht gesichert

<p>Die Ausschreibungen für den Ceneri-Tunnel werden neu ausgeschrieben</p>

Die Alp Transit Gotthard AG schreibt zwei Aufträge rund um den Bau des Ceneri-Basistunnels der NEAT neu aus. Die Alp Transit reagiert damit auf die Urteile des Bundesverwaltungsgerichts, das vor einem Monat entsprechende Beschwerden gutgeheissen hatte. Die gesamte Auftragssumme beläuft sich auf knapp 230 Millionen Franken. Ob der Ceneri-Basistunnel Ende 2019 trotz der Neu-Ausschreibung in Betrieb geht, ist noch unklar.