FCL-Assistenztrainer Thomy Wyss bleibt optimistisch

Europa League Qualifikation für den FCL immer noch möglich

Nach der bitteren 3:4 Niederlage gegen Lausanne ist die Enttäuschung beim FC Luzern riesig. Der FCL verspielte ein hart erkämpftes Unentschieden in der Schlussphase fahrlässig. Damit muss der FC Luzern am kommenden Donnerstag auswärts gegen die Grasshoppers punkten, um im letzten Spiel zu Hause gegen Thun am kommenden Sonntag aus eigener Kraft die Europa League Qualifikation zu schaffen. Im Interview mit Radio Pilatus spricht FCL-Assistenztrainer Thomy Wyss über das unglaubliche Spiel gegen Lausanne und die Trainerentscheidung von Carlos Bernegger, warum er nach dem 3:3 Ausgleich Verteidiger Tomislav Puljic weiterhin im Sturm liess.

Audiofiles

  1. Interview Thomy zur 3:4 Niederlage gegen Lausanne. Audio: Radio Pilatus