Raiffeisenbank gilt neu als systemrelevant

Die Bank ist für die Schweizer Wirtschaft unverzichtbar geworden

Die Schweizer Bankengruppe Raiffeisen gilt neu als systemrelevant. Das hat die Nationalbank entschieden und die Bank so eingestuft. Als systemrelevant gitl eine Bank dann, wenn sie für die Schweizer Wirtschaft unverzichtbar geworden ist. 

Neben der Raiffeisenbank gehören in der Schweiz auch die UBS, die Credit Suisse und die Zürcher Kantonalbank zu den systemrelevanten Banken. Sie alle stehen in engem Kontakt mit der Finanzmarktaufsicht Finma, da sie strenge Vorschriften einhalten müssen.