Davis Cup-Final: Roger Federer unterliegt Monfils

Frankreich gleicht gegen die Schweiz aus

Nach dem 2. Spiel beim Davis Cup Final in Lille steht es zwischen der Schweiz und Frankreich 1:1 unentschieden. Roger Federer verliert das 2. Einzel des Tages gegen Gael Monfils in drei Sätzen mit 1:6, 4:6 und 3:6. Der schmerzende Rücken dürfte Federer in seinem Spiel nach wie vor belastet haben. Stan Wawrinka hatte den ersten Match des Tages gegen Jo Wilfried Tsonga für sich entschieden.