SVP will syrische Flüchtlinge mit Bundesgeldern unterstützen

Schweiz soll sofort 60 Millionen Franken zahlen

SVP-Präsident Toni Brunner fordert: Schweiz soll syrische Flüchtlinge unterstützen.

Audiofiles

  1. SVP will syrische Flüchtlinge mit Bundesgeldern unterstützen. Audio: Radio Pilatus

Der Bund soll sofort 60 Millionen Franken für syrische Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Dies fordert die SVP und verlangt, dass das Geld aus dem laufenden Budget der Entwicklungshilfe bereitgestellt werden soll. SVP-Präsident Toni Brunner: "Die Mittel sollen dort eingesetzt werden, wo effektiv Hilfe benötigt wird."

Anfang Woche hatte die UNO die Hilfe für syrische Flüchtlinge gestoppt. Dies weil zu wenig Geld vorhanden sei. Verschiedene Staaten hätten mehr Geld versprochen, als sie danach zur Verfügung gestellt hätten. Um die Flüchtlinge zu betreuen werden sofort 64 Millionen Dollar benötigt.