Dominique Gisin und Roger Federer sind Sportler des Jahres

Federer holt sich den Titel damit zum 6. Mal

Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Gianna Nannini auf der Showbühne des SRF Sportlerin des Jahres 2014, Dominique Gisin Herbert Grönemeyer an den Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014 Sports Awards 2014

Die Engelberger Skifahrerin Dominique Gisin und Roger Federer sind die Sportlerin bzw. der Sportler des Jahres 2014. Sie wurden gestern Abend in den Studios des Schweizer Fernsehens gekürt. Für Dominique Gisin ist es eine grosse Ehre:

Es ist toll zusammen mit Roger zu gewinnen

Neben den 2 Sportlern des Jahrens wurden auch die Trainerin von Dario Cologna Guri Hetland als Trainerin des Jahres, der Zentralschweizer Marcel Hug als Behindertensportler, das Schweizer Davis Cup Team als Team und Karim Husein als Nachwuchstalent des Jahres ausgezeichnet. Eine grosse Überaschung war es für Marcel Hug.

Ich hatte nicht damit gerechnet

Durch den Abend führten die beiden Sport-Moderatoren Steffi Buchli und Rainer Maria Salzgeber.

Musikalische Top-Acts

Auch die Musikfans kamen während der Live-Show im Studio 1 des SRF auf ihre Kosten. Herbert Grönemeyer gab sein Können zum Besten. Nebenbei sorgten die Bieler Band Pegasus und die italienische Sängerin Gianna Nannini für beste Unterhaltung.

 

Audiofiles

  1. Die besten Sportler des Jahres werden ausgezeichnet. Audio: Stephan Weber
  2. Sport Awards mit viel Glamour und Musik. Audio: Boris Macek