Stauprognose: Viel los wegen Sport- und Fasnachtsferien

Auch Ausflugs- und Einkaufsverkehr dürfte in grösseren Städten Probleme bereiten

Hier dürfte es Probleme geben

Während in anderen Kantonen die Sportferien bereits in vollem Gange sind, beginnt die Ferienzeit nun unter anderem auch in der Zentralschweiz. Rund um grössere Skigebiete ist deshalb mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Auch an den Autoverladestationen sind Staus und Wartezeiten gemäss Viasuisse jederzeit Autoverladestationen mög­lich.

Bei der Hinreise ist an der Furka in Realp, am Lötschberg in Kandersteg und am Vereina in Klosters-Selfranga mit Wartezeiten zu rechnen. Bei der Rückreise ist dann an den Verladestationen am Furka in Oberwald, am Lötschberg in Goppenstein und am Vereina in Sagliains viel Geduld gefragt.

Die grössten Verkehrsbehinderungen werden nachmittags bei der Heimreise erwartet. Um nicht in den Heimreisestau zu gelangen, empfiehlt es sich, die Stunden zwischen 15 Uhr und 19 Uhr zu meiden. Der Ausflugs- und Einkaufsverkehr könnte am Samstag rund um die grösseren Städte sowie vor den Grenzübergängen zu Staus und Behinderungen führen.

Laufend aktuell informiert über die Verkehrssituation auf den Zentralschweizer Strassen seid ihr natürlich mit dem Radio Pilatus-Verkehrsservice - rund um die Uhr auch ONLINE!