Banküberfall in Root - Täter auf der Flucht

Bankangestellte mit Pistole bedroht und Geld erbeutet

Einer der unbekannten Bankräuber von Root. Der zweite Bankräuber von Root. Mit der Waffe in der Hand bedrohte der Mann die Angestellten. Einer der Täter trug ein schwarzes Cap

In Root haben am späteren Nachmittag zwei unbekannte Männer die Filiale der Luzerner Kantonalbank überfallen. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, bedrohte einer der beiden Bankräuber die Angestellten mit einer dunklen Pistole und verlangte Geld. Schliesslich flüchteten die beiden Täter mit dem erbeuteten Bargeld in unbekannte Richtung. Verletzt wurde beim Überfall niemand.

Die Luzerner Polizei sucht zwei Männer mit folgendem Signalement:

Erster unbekannter Mann, ca. 160 cm gross und schlank. Er trug ein schwarzes Cap mit weissem Emblem, eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose. Zudem hatte er eine dunkle Sonnenbrille aufgesetzt. Er hatte eine dunkle Umhängetasche mit weissem Stern umgehängt. Der unbekannte Mann ist mit einer Pistole bewaffnet. Er sprach gebrochen Deutsch.

Zweiter unbekannter Mann, ca. 160 cm gross. Er trug dunkle Wollmütze, ein schwarze Jacke und schwarze Hose. Er hatte eine Sonnenbrille aufgesetzt. Auch er trug eine dunkle Umhängetasche.

Personen, welche Angaben machen können, sollen sich unter der Telefonnummer 041 / 248 81 17 bei der Luzerner Polizei melden.