UBS steigert Gewinn um 53 Prozent

Reingewinn im zweiten Quartal bei 1,2 Mrd. Franken

UBS-Filiale am Paradeplatz in Zürich.

Die UBS hat im zweiten Quartal des Jahres überraschend gut abgeschnitten. Die Schweizer Grossbank verzeichnete einen Reingewinn von 1,2 Milliarden Franken. Das sind 53 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahresquartal, teilte das Unternehmen mit.  Zum Ausblick äusserte sich die Bank vorsichtig. Saisonale Effekte dürften die Erträge und Gewinne im dritten Quartal beeinflussen.

Die UBS veröffentlichte ihr Quartalsergebnis einen Tag früher als erwartet. Dies um falsche und irreführende Informationen entgegenzutreten, die öffentlich gemacht wurden, heisst es in der Mitteilung weiter.