Shaqiri wechselt definitiv zu Stoke City

Der Schweizer Internationale unterschrieb einen Vertrag bis 2020.

Xherdan Shaqiri

Xherdan Shaqiri verlässt Inter Mailand nach nur einem halben Jahr und wechselt in die Premier League zu Stoke City. 

An der Verpflichtung Shaqiris hatten zuletzt mehrere Vereine aus den grossen europäischen Ligen ihr Interesse bekundet. Zuletzt war Shaqiri mit Dortmund und Schalke in Verbindung gebracht worden. Stoke City hatte Inter Mailand und dem Spieler bereits im Juli ein Angebot unterbreitet. 

Die Ablösesumme, welche die Engländer für den 23-Jährigen an Inter überweisen, beträgt 12 Millionen Pfund, also gut 18 Millionen Franken. Mehr gab der Klub noch nie für einen Spieler aus.