Aksel Svindal gewinnt Abfahrt von Val Gardena

Keine Schweizer in den Top 10

Aksel Lund Svindal gewinnt in Val Gardena nach dem Super-G auch die Abfahrt. Der Norweger siegt vor dem Franzosen Guillermo Fayed und seinem Teamkollegen Kjetil Jansrud. Mit dem 30. Sieg im Weltcup feierte Svindal eine Premiere. Erstmals entschied er in Val Gardena auch die Abfahrt für sich, nachdem er gleichenorts schon viermal den Super-G gewonnen hatte. 

Von den Schweizern hat es keiner unter die Top 10 geschafft. Selbst unter die Top 20 fuhr einzig Marc Gisin auf Platz 19.