Presseschau: Erleichterung zum Nein zur DSI

"Gerade noch einmal gutgegangen"

SVP Durchsetzungsinitiative am Ständemehr gescheitert

Das deutliche Nein zur Durchsetzungsinitiative der SVP prägt heute die Titelseiten der Schweizer Tageszeitungen. Die Kommentatoren zeigen sich dabei mehrheitlich erleichtert über das Ergebnis. 

"Gerade noch einmal gutgegangen" heisst es beispielsweise im Kommentar der Neuen Zürcher Zeitung. Der Tages-Anzeiger spricht sogar von einer Schmach für die SVP, welche sich in ihrem Kerngebiet, der Ausländerpolitik, geschlagen geben muss. "Es war der verrückteste, leidenschaftlichste, wichtigste Abstimmungskampf seit Jahren. Und das Resultat zur Durchsetzungsinitiative ist - 58,9 Prozent Nein.", so der Tages-Anzeiger weiter.

Kritischer ist die SVP-nahe Basler Zeitung. Mit dem Nein zur SVP-Vorlage zeige das Volk nur, dass es auf die Umsetzung der Ausschaffungsinitiative vertraue, welche nun kommen wird. "Der Abstimmungssieg ist ein Sieg auf Probe".

Die Durchsetzungsinitiative der SVP wurde vom Schweizer Stimmvolk gestern klar mit fast 59 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt.