Dominik Paris gewinnt Abfahrt von Kvitfjell

Beat Feuz fährt auf Platz 5

Beat Feuz wird in Kvitfjell Fünfter

Der Italiener Dominik Paris gewinnt die Weltcup-Abfahrt von Kvitfjell. Zweiter wird überraschend der Franzose Valentin Giraud Moine, welcher zuvor noch nie in die Top Ten fuhr. Dritter wurde der Amerikaner Steven Nyman. 

Als bester Schweizer fuhr Beat Feuz auf Rang fünf. Carlo Janka wurde 13. und Marc Gisin 19.