FC Luzern neu auf Platz 3

Die Europa-League-Qualifikation liegt greifbar nah

Der FC Luzern schlägt den FC Basel völlig verdient mit 4:0. Der FC Luzern schlägt den FC Basel völlig verdient mit 4:0. Der FC Luzern schlägt den FC Basel völlig verdient mit 4:0. Der FC Luzern schlägt den FC Basel völlig verdient mit 4:0. Der FC Luzern schlägt den FC Basel völlig verdient mit 4:0.

Audiofiles

  1. FCL-Spieler Christian Schneuwly im Interview nach dem 4:0 gegen den FC Basel. Audio: Sämi Deubelbeiss
  2. Der FCL schlägt Meister Basel mit 4:0. Audio: Sämi Deubelbeiss

In der drittletzten Runde der Fussball Super League hat der FC Luzern mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen den FC Basel weitere wichtige Punkte für den Einzug in die Gruppenphase der Europa League geholt. Auch die direkten Konkurrenten GC und Sion spielten zugunsten des FC Luzern.

Der FC Luzern startete sehr gut in das Heimspiel. Bereits in der siebten Minute schoss Marco Schneuwly das 1:0 für den FC Luzern. Und nur vier Minuten später erhöhte Jakob Jantscher per Penalty zum 2:0 für die Luzerner. Anschliessend reduzierte der FC Luzern den Druck etwas, behielt jedoch stets die Kontrolle über das Spiel. Zu Beginn der zweiten Halbzeit startete der FC Luzern erneut fulminant. Jahmir Hyka schoss den FC Luzern in der 48. Minute mit einem Traumtor mit 3:0 in Führung. Und der FCL drehte noch weiter auf: Nicolas Haas erzielte in der 60. Minute das 4:0, dieses Tor war von A-Z grandios herausgespielt. Fast so toll wie Stimmung in der mit 16'500 Zuschauern ausverkauften Swissporarena.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 6
  • Christian Schneuwly, Verteidiger: Note 6
  • Tomislav Puljic, Verteidiger: Note 6
  • Francois Affolter, Verteidigung: Note 6
  • Jerome Thiesson, Verteidiger: Note 6
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 6
  • Jakob Jantscher, Mittelfeld: Note 6
  • Nici Haas, Mittelfeld: 6
  • Jahmir Hyka, Mittelfeld: Note 6
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 6
  • Michi Frey, Sturm: Note 6
  • Clemens Fandrich, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Yannick Schmid, Verteidiger: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Auch GC und Sion spielten für den FC Luzern

Der FC Luzern steht in der Tabelle der Super League somit mit 50 Punkten auf Rang 3. GC liegt nach einer 1:2-Niederlage gegen Vaduz mit 49 Punkten auf Rang 4 und Sion nach einem 1:1-Unentschieden in Thun mit 48 Punkten auf Rang 5. Zwei Runden sind bis zum Saisonende noch zu spielen.

Die Übersicht und die aktuelle Tabelle:

Luzern - Basel 4:0  (2:0)
Grasshoppers - Vaduz 1:2  (1:2)
Lugano - YB 1:3  (1:0)                                                                                                                                           
St. Gallen - Zürich 3:0  (2:0)
Thun - Sion 1:1  (1:1)

 

1. Basel* 34 80 25 05 04 85:35                                                               
2. Young Boys** 34 66 19 09 06 73:44
3. Luzern 34 50 14 08 12 53:47
4. Grasshoppers 34 49 14 07 13 64:56
5. Sion 34 48 14 06 14 48:45
6. Thun 34 40 10 10 14 45:51
7. St. Gallen 34 38 10 08 16 40:59
8. Vaduz 34 35 07 14 13 43:57
9. Lugano 34 31 08 07 19 43:75
10. Zürich 34 30 06 12 16 43:68

* Meister (Champions League)
** Champions-League-Qualifikation

Audiofiles

  1. Yann Sommer im Clinch. Audio: Sämi Deubelbeiss

Audiofiles