Drogendealer in der Stadt Luzern verhaftet

48-Jähriger aus dem Aargau verkaufte fertige Joints

Die Indoor-Hanfanlage am Wohnort des mutmasslichen Dorgendealers.

In der Stadt Luzern hat die Luzerner Polizei am vergangenen Freitag einen mutmasslichen Drogendealer verhaftet. Der 48-jährige Schweizer aus dem Kanton Aargau war den Beamten bei einer Routinekontrolle im Umfeld des Bahnhofplatzes aufgefallen.

Der Mann war von der Luzerner Polizei kontrolliert worden. Es wurden bei ihm Marihuana und Joints gefunden. Danach fand eine Hausdurchsuchung am Wohnort des 48-Jährigen im Kanton Aargau statt. In der Wohnung des Mannes wurden diverse Schusswaffen mit Munition, eine Hanf-Indooranlage mit rund 50 Pflanzen und Marihuana sichergestellt. Der mutmassliche Drogendealer wurde vorübergehed festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Luzern leitete eine Untersuchung ein.