Lara Gut triumphiert in Lake Louise

1. Platz im Super-G, 2. Platz in der Abfahrt

Lara Gut

Lara Gut holt sich beim Super-G in Lake Louise (CAN) den zweiten Sieg der Saison. Nachdem Gut am Samstag in der Abfahrt noch auf den zweiten Platz fuhr, schaffte sie es gestern wieder zuoberst aufs Treppchen. Auch Corinne Suter überzeugte.

Bereits zum dritten Mal in ihrer Karriere gewinnt Lara Gut den Super-G in Lake Louise. Sie gewinnt mit 0,10 Sekunden Vorsprung auf die Liechtensteinerin Tina Weirather und 0,59 Sekunden auf die Italienerin Sofia Goggia. Für Lara Gut war es der insgesamt 20. Weltcup-Sieg in ihrer Karriere, und nach dem Sieg im Riesenslalom in Levi (FIN) bereits der zweite Sieg in dieser Saison.

Ebenfalls in die Top-Ten schaffte es Corinne Suter. Die Schwyzerin fuhr auf den überzeugenden 7. Platz. Die Alpnacherin Priska Nufer schaffte es trotz hoher Startnummer auf den 17. Platz. Enttäuscht haben hingegen die Sattlerin Fabienne Suter und die Engelbergerin Denise Feierabend mit den Plätzen 41, respektive 52.