Hirscher mit grosser und kleiner Kristallkugel

Er feiert in Kranjska Gora seinen 44. Weltcupsieg

Beim Weltcup-Riesenslalom in Kranjska Gora siegt der Österreicher Marcel Hirscher. Er sichert sich damit auch die kleine Kristallkugel im Riesenslalom und wird zum sechsten Mal hintereinander seit 2012 zum Gewinner der grossen Kristallkugel.

Hirscher hat über 500 Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger Kjetil Jansrud und Henrik Kristoffersen und kann daher im Weltcup bei nur noch fünf ausstehenden Saisonrennen nicht mehr eingeholt werden. Mit dem sechsten Gesamtweltcupsieg in Folge überflügelt Hirscher Marc Girardelli, mit welchem er sich den Titel des erfolgreichsten Skirennfahrers zuvor teilen musste, und ist nun allein erfolgreichster Skirennfahrer aller Zeiten.

Zweiter wurde beim Rennen in Slowenien der Norweger Leif Kristian Haugen vor dem Schweden Matts Olsson. Bester Schweizer wurde Elia Zurbriggen mit Rang 8 - sein bisher bestes Resultat im Weltcup. Loic Meillard wurde 10. und Justin Murisier 12. 

Bereits ausgeschieden sind im 1. Lauf Gino Caviezel und Carlo Janka.

Das weitere Programm
Am Sonntag findet in Kranjska Gora der Slalom statt. Vom 15. bis 19. März steigt das Finale des Alpinen Ski Weltcups 2016/2017. Im US-amerikanischen Skigebiet Aspen werden die letzten Rennen in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom, Super-G und Abfahrt ausgetragen und die Gewinner des Gesamtweltcups und der Disziplinenwertung gekrönt.