Roger Federer gewinnt auch in Miami

Sieg im Final gegen Rafael Nadal

Roger Federer gewinnt in Miami bereits sein drittes Turnier in diesem Jahr.

Nach den Australian Open und dem Turnier in Indian Wells hat Roger Federer auch das Turnier in Miami gewonnen. In einem Final vom Format Weltklasse setzte sich Roger Federer gegen den Spanier Rafael Nadal in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4 durch.

Es war das erwartete packende Duell zwischen den beiden Tennis-Giganten. Rafael Nadal versuchte Roger Federer von Beginn weg unter Druck zu setzen. Der Schweizer blieb jedoch ruhig und konnte sich mit einem Break absetzen. Den anschliessenden Aufschlag brachte Federer souverän durch und gewann damit den ersten Satz.

Das selbe Bild dann im zweiten Durchgang. Es war über weite Strecken eine ausgeglichene und äusserst spektakuläre Partie. Aber auch im zweiten Satz gelang Federer im entscheidenden Moment das Break, welches er sich erneut nicht mehr nehmen liess. Es ist bereits der dritte Turnier-Sieg von Roger Federer im Jahr 2017.

Federer wieder die Weltnummer 4

Mit seinem dritten Turniersieg nach den Australian Open und Indian Wells rückt Federer nach seiner Verletzungspause auch in der Weltrangliste wieder nach vorne. Ab Montag belegt der Schweizer wieder den vierten Platz in den Weltrangliste. Spielt er so weiter, dann kann sogar die Nummer 1, welche derzeit der Schotte Andy Murray inne hat, wieder ein Thema werden.

Audiofiles

  1. Federer siegt in Miami und gönnt sich jetzt eine Pause. Audio: Yanik Probst