Music Night: Morgen hörst du, wer 2017 kommt

Erfolgreiche Serie geht im September weiter - Act ab 10. Mai bekannt!

Am 20. und 21. September 2017 treffen zum achten Mal Klassik und Pop/Rock im Konzertsaal vom KKL Luzern aufeinander. Dich erwarten wieder unvergessliche Abende der beliebten Konzertreihe. Wer dann zusammen mit dem 21st Century Orchestra auf der Bühne steht, erfährst du am Mittwoch 10. Mai 2017 in der Radio Pilatus Morgenshow.

Radio Pilatus startete 2010 mit einer neuen, innovativen und einzigartigen Serie im Konzertsaal vom KKL Luzern: Die Radio Pilatus Music Night mit dem 21st Century Orchestra und einem Act aus der Rock- oder Popwelt. Jedes dieser Projekte ist wegen dem weltbekannten Konzertsaal im KKL Luzern, dem 21 Century Orchestra unter der Leitung von Ludwig Wicki und den immer wechselnden Künstlern aus der Rock- und Popszene einzigartig.

Erfolgreiche Konzertreihe seit 2010

Als erste Band konnte 2010 Dada Ante Portas für dieses einzigartige Konzerterlebnis gewonnen werden. Die drei Konzerte mit der Luzerner Band waren innert kürzester Zeit ausverkauft. In den folgenden Jahren überzeugten Seven, Alain Clark, Pegasus und Sunrise Avenue gemeinsam mit dem 21st Century Orchestra im KKL Luzern.

Mit Stefanie Heinzmann stand im Jahr 2015 erstmals eine Frau als Headliner auf der Bühne und 2016 folgte schliesslich DJ BoBo mit drei einzigartigen Abenden. Die Begeisterung beim Publikum für diese Konzertreihe ist nach wie vor sehr gross.

Mehr zur Radio Pilatus Music Night gibt es HIER!

Im September 2016 begeisterte DJ BoBo das Publikum an der Radio Pilatus Music Night 2016 mit dem 21st Century Orchestra Radio Pilatus Music Night 2015 mit Stefanie Heinzmann und dem 21st Century Orchestra im KKL Luzern. Radio Pilatus Music Night 2014 mit Sunrise Avenue und dem 21st Century Orchestra Radio Pilatus Music Night 2015 mit Stefanie Heinzmann und dem 21st Century Orchestra im KKL Luzern. Seven war auch schon dabei