Definitiv: Ariana Grande sagt Konzert in Zürich ab

Konzerte in den nächsten zwei Wochen fallen aus

Ariana Grande.

Nach dem Anschlag an ihrem Konzert in Manchester am Montagabend hat die US-Sängerin Ariana Grande mehrere Konzerte ihrer Tournee abgesagt – darunter auch jenes in Zürich am 5. Juni.

Wegen der tragischen Ereignisse werde die «Dangerous Woman Tour» ausgesetzt, teilte die O2-Arena in London auf ihrer Internetseite mit. Dort hätte die 23-Jährige eigentlich noch in dieser Woche am Donnerstag und Freitag Konzerte geben sollen.

Ihren nächsten Auftritt wird Ariana Grande gemäss Angaben auf ihrer Website erst am 7. Juni in Paris geben.