Surprise: Jelena Ostapenko gewinnt French Open

Nichtgesetzte Ostapenko schlägt Halep in drei Sätzen

Jelena Ostapenko an den French Open 2017.

Die ungesetzte Lettin Jelena Ostapenko hat das French Open gewonnen.

Nachem Ostapenko im Halbfinal Timea Bacsinszky geschlagen hatte, gelingt ihr dies nun auch im Finale gegen die Rumänin Simona Halep in drei Sätzen mit 4 zu 6, 6 zu4 und 6 zu 3. Halep ist notabene Weltnummer 3 der Frauen, Ostapenko Nummer 47. Die Siegierin schlug im Final praktisch jeden Ball mit vollen Risiko und verbuchte so 53 Winner.