Suizid: Wer kennt diesen Mann?

Luzerner Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Die Identität dieses toten Mannes blieb bisher ungeklärt.

Am Donnerstagabend nahm sich ein Mann auf der Bahnstrecke zwischen Emmenbrücke und Olten das Leben. Der Mann konnte bisher nicht identifiziert werden. Nun sucht die Luzerner Polizei Personen, die Angaben zur Identität des Toten machen können.

Der Suizid ereignete sich am Donnerstagabend um etwa 21:50 Uhr, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte. Der unbekannte Mann legte sich ausserhalb vom Bahnhof Emmenbrücke auf die Bahnschienen in Richtung Olten. In der Folge wurde er von einem Zug überrollt und tödlich verletzt. Die Identität des Verstorbenen konnte bisher nicht geklärt werden.

Die Luzerner Polizei sucht nun Personen, welche Angaben zum Unbekannten machen können. Laut der Polizei könnte es sich um einen Tibeter handeln. Der Mann trug eine Jacke mit grünen Tarnmustern, graue Trainerhosen und schwarz-weisse Adidas-Turnschuhe. Hinweise nimmt die Luzerner Polizei unter Tel. 041 248 81 17 entgegen.