Vernetzt: Diese iPhones präsentierte Apple diese Woche

Neues Jubiläumsmodell iPhone X

Ein angebliches Dummy-Gehäuse von iPhone X Eine angebliche Gehäusezeichnung von iPhone X Noch ein Dummy Gehäuse

Zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum will Apple heute Abend mit dem iPhone X ein würdiges Geburtstagsmodell vorstellen. Es soll ein praktisch randloses OLED-Display haben, per Gesichtserkennung entsperrt werden können (Face-ID). Auch fällt der Home-Button weg beim iPhone X - neu soll das Telefon über einen neuen  Balken auf dem Display und dem Power-Knopf gesteuert werden. 

Neben dem iPhone X wurde auch das iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorgestellt. Diese kommen im vertrauten Design daher, haben allerdings eine neue Glas-Rückseite. Wie das iPhone X soll man auch diese beiden neuen Geräte kabellos über Induktion aufladen können. Auch soll die vom iPhone 7 Plus bekannte Dual-Kamera nun auch im kleineren Modell verbaut sein. Die neuen Geräte sollen 4K Videos mit bis zu 60 fps schaffen. 

Animierte Emojis, Apple Watch mit LTE und Apple TV 4K
Apple Insider berichten weiter, dass Apple die weiterentwickelte Apple Watch mit LTE-Chip vorstellen wird. Diese soll also auch autonom, ohne Verbindung zum iPhone funtkonieren. Und dann gibt es noch animierte Emojis und das neue Apple TV soll Filme in 4K abspielen können. 

Audiofiles

  1. Vernetzt 12.9.2017. Audio: Maik Wisler