Kleinflugzeug im Kanton Glarus abgestürzt

Beide Insassen kamen ums Leben

Symbolbild: Kleinflugzeug

In Braunwald im Kanton Glarus sind am Dienstagabend zwei Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

Die Ursachen für das Unglück waren nach Angaben der Glarner Kantonspolizei unbekannt. Um 19.10 Uhr wurden die Rettungskräfte benachrichtigt, dass in Braunwald im Gebiet der Bergstation Gumen ein Kleinflugzeug abgestürzt sei. Beim Eintreffen konnten die beiden Insassen nur noch tot geborgen werden. Zu ihrer Identität konnten bisher noch keine Angaben gemacht werden. Laut Polizeiangaben handelt es sich bei der einmotorigen Maschine um eine Mooney M20K. Gestartet war das in Deutschland registrierte Flugzeug in Donaueschingen in Baden-Württemberg, unterwegs zum Zielort Albegna in Italien.