Seelisbergtunnel nach Brandalarm wieder offen

Autobahn war fast eine Stunde lang gesperrt

Vor dem Seelisbergtunnel stauten sich heute Morgen die Fahrzeuge während rund einer Stunde in beide Richtungen.

Der Seelisbergtunnel auf der Autobahn A2 war heute Morgen eine Stunde lang in beide Richtung gesperrt. Grund war ein Brandalarm.

Auf der Autobahn A2 war der Seelisbergtunnel heute Morgen in beide Richtungen gesperrt. Grund war ein Brandalarm. Während rund einer Stunde wurde der Verkehr deshalb an beiden Tunnelenden angehalten. Seit 09.45 Uhr ist die Autobahn Richtung Luzern wieder offen, seit 10.15 Uhr auch wieder Richtung Gotthard.

Gemäss der Urner Kantonspolizei ist die Ursache für den Brandalarm noch unklar. Gegenüber Radio Pilatus hiess es, dass möglicherweise ein überhitztes Auto für den Alarm verantwortlich gewesen sein könnte.

Zum Verkehrsservice

Das Nordportal des Seelisbergtunnels.