Personenwagen in Oberiberg ausgebrannt

Das Auto erlitt Totalschaden

Fahrzeugbrand in Oberiberg.

Am frühen Montagmorgen ist ein Personenwagen kurz vor der Passhöhe Ibergeregg in Brand geraten. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört.

Wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt, ist das Auto um 05:30 Uhr während der Fahrt auf der Ibergeregg-Strasse kurz vor der Passhöhe in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr Oberiberg konnte das Feuer zwar schnell löschen, das Fahrzeug erlitt aber Totalschaden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.