Wawrinka an den Australian Open ausgeschieden

Der Schweizer verliert gegen Sandgren klar in drei Sätzen

Der Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka verliert sein Zweitrundenspiel (Archivbild)

Der Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka ist an den Australian Open bereits ausgeschieden. Er verliert gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren in drei Sätzen klar mit 2:6, 1:6 und 4:6.

Für Stan Wawrinka ist das Comeback am Australian Open in Melbourne beendet. Der 32-jährige Lausanner unterlag in der 2. Runde dem Amerikaner Tennys Sandgren (ATP 97) in weniger als eineinhalb Stunden 2:6, 1:6, 4:6. Wawrinka verpasst damit erstmals seit zehn Jahren am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres die Runde der letzten 32.

Wawrinka, der letztjährige Halbfinalist, war in Melbourne nach einer halbjährigen Wettkampfpause und einer Operation am linken Knie auf die Tour zurückgekehrt.