Feuz siegt auch in Garmisch

Dritter Saisonsieg für Feuz bei der Abfahrt

Der Schweizer Skifahrer Beat Feuz

Beat Feuz erringt in Garmisch in der letzten Weltcup-Abfahrt vor den Olympischen Spielen seinen dritten Saisonsieg. Der Emmentaler gewinnt wie schon in Lake Louise und Wengen.

Feuz siegte 18 Hundertstel vor einem zeitgleichen Duo, dem Italiener Dominik Paris und dem Österreicher Vincent Kriechmayr. Aksel Lund Svindal beendete das Rennen als Vierter, womit er seine Führung im Abfahrts-Weltcup abtreten musste. Der Norweger liegt nun 40 Punkte hinter Feuz. Feuz machte die Differenz dank einem grossartigen Schlussspurt. Bei der zweitletzten Zwischenzeit hatte er sich nicht in den Top 6 befunden, doch ab dem Eishang fand der Schangnauer die Linie zum Sieg, dem zehnten in seiner Karriere. Damit liegt er nun auf einer Höhe mit Bernhard Russi.